Volltreffer

Gebäudeensemble der Hochschule Fulda eingeweiht

Mehr Wissen, abwechslungsreiches und gesundes Essen, serviceorientierte und kompetente Beratung – das erwartet ab sofort Studierende der Hochschule Fulda. Pünktlich wurde das Neubauprojekt am dortigen Campus fertiggestellt: Am 15. August fand nach zweijähriger Bauzeit die feierliche Schlüsselübergabe für die neuen Gebäude der Hochschul- und Landesbibliothek, der Mensa und des Student Service Centers statt.

Zur Einweihung sprach Prof. Dr. Karim Khakzar, Präsident der Hochschule Fulda, der mit Freuden den Schlüssel entgegennahm: „Alle zentralen Serviceeinrichtungen sind nun an einer Stelle konzentriert. Wir können noch kürzere Wege, längere Öffnungszeiten, bessere Lernbedingungen und mehr Aufenthaltsqualität bieten“ resümierte er. „Die Hochschule Fulda kann damit äußerst attraktive und komfortable Studienbedingungen bieten. Ich wage zu behaupten, dass wir eine der schönsten Campusanlagen in Deutschland besitzen“.

Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann (Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst) sowie Staatssekretärin Prof. Dr. Luise Hölscher (Hessisches Ministerium der Finanzen) begrüßten ebenfalls die zahlreichen Gäste. Ihr großes Lob galt dem Projektteam mit Hochschule, ATELIER 30 Architekten und Projektsteuerer DU Diederichs: Der Neubau des qualitativ hochwertigen Gebäudekomplexes wurde sehr diszipliniert umgesetzt und hielt den Kosten- und Terminrahmen ein.

Der Gebäudekomplex bietet nun die für die gestiegenen Studierendenzahlen so dringend benötigten Flächen. Die drei Neubauten erfüllen höchste Ansprüche bezüglich der Energieeffizienz, da die EnEV 2009 mit 50% deutlich unterschritten wird. Zusammen mit den eingehaltenen Kosten- und Terminzielen landete DU Diederichs einen Volltreffer!

 

Hier geht's zur Referenzbeschreibung.

Zurück zu: Aktuelle Meldungen