Richtfest in Oberschleißheim

Gesicherte Luftrettung

Luftrettung im Hochgebirge der bayerischen Alpen, Verbrechensbekämpfung, Vermisstensuche, Katastrophenschutz und die Bewältigung besonderer Verkehrs- und Einsatzlagen – die Aufgaben der Bundespolizei-Fliegerstaffel sowie der Polizeihubschrauberstaffel des Landes Bayern sind unersetzlich. Auf dem Flugplatzgelände im drei Kilometer nördlich von München gelegenen Oberschleißheim werden sie zukünftig an einem gemeinsamen Standort untergebracht sein. Hierfür werden am Standort der Bundespolizei-Fliegerstaffel – einer der ältesten erhaltenen Flugplatzgelände Bayerns – die über 100 Jahre alten Gebäude durch Neubauten ersetzt. Am Freitag, 24. Mai 2013 war es soweit: Das Richtfest des neuen Hauptgebäudes wurde feierlich begangen. Die renommierten Gäste Bundesinnenminister Dr. Hans Peter Friedrich, Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann unterstrichen die Bedeutung der beiden Fliegerstaffeln.

Auf dem Areal entsteht ein langgestreckter Gebäudekomplex mit Abstell- und Waschhalle an der Ostseite sowie einer Werkstatthalle mit Lagerräumen an der Westseite. Diese beiden Hallen bieten Platz für insgesamt zwölf Hubschrauber. Der in der Mitte des Gebäuderiegels liegende viergeschossige Verwaltungsbau und Flugtower ermöglicht einen 360°-Rundumblick.

Das umfangreiche Projekt umfasst neben den Neubauten auch die Umsetzung aller dazugehörigen infrastrukturellen Maßnahmen wie den Vorfeldflächen mit Start- und Landebereichen sowie den Erschließungs- und Außenanlagen. DU Diederichs übernimmt die Terminsteuerung und sichert somit die Planungs-, Genehmigungs-, Vergabe- und Ausführungsabläufe.

 

Hier geht's zum Informationsflyer des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (PDF).

 

Zurück zu: Aktuelle Meldungen