Neue Schatzkammer für die Kunst

Münchner Lenbachhaus wiedereröffnet

Vier Jahre warteten die Kunstfreunde mit Spannung auf die Neueröffnung der Städtischen Galerie im Lenbachhaus. Nun werden sie belohnt mit einem goldschimmernden Erweiterungsbau mit Messingfassade der Architekten Foster + Partners und einem generalsanierten Altbau. Dort präsentieren sich die Werke der Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“, Joseph Beuys‘ sowie Kunst nach 1945 in neuer, großzügiger Anordnung. Die Generalsanierung wurde bereits vergangenen Herbst erfolgreich abgeschlossen, am Dienstag, 7. Mai 2013 fand die feierliche Übergabe des Museums statt. Für Besucher öffneten die Tore am 8. Mai.

Mit einer stringenten Kosten- und Terminsteuerung verlief das Projekt innerhalb der gesetzten Kosten- und Terminziele. Besonders hervorheben möchten wir die gute Zusammenarbeit mit dem Baureferat der Landeshauptstadt München und dem gesamten Projektteam. Dafür herzlichen Dank!

 

Hier geht's zur Referenzbeschreibung.

 

Weitere Infos unter www.lenbachhaus.de.

Zurück zu: Aktuelle Meldungen