Gelungene Premiere

Girls' Day bei DU Diederichs

DU Diederichs nahm in diesem Jahr erstmals am Girls‘ Day teil. Am 26. April kamen 15 Schülerinnen der weiterführenden Schulen in die Wuppertaler Laurentiusstraße, um den Bauingenieurinnen und Architektinnen über die Schulter zu schauen. Dabei erfuhren sie Wissenswertes über den Berufsalltag der Projektsteuerin im Bauwesen. Die DU-Mitarbeiterinnen erzählten, was alles hinter den Kulissen geschieht, bevor überhaupt der erste Stein eines neuen Gebäudes gesetzt wird. Auch die praktischen Übungen kamen nicht zu kurz: Die Schülerinnen hantierten mit Grundrissen und Maßstäben, schätzten Baukosten und nahmen an einer simulierten Projektbesprechung teil.

Die Besichtigung einer Baustelle rundete das Programm ab. Mit Bauhelmen ausgerüstet ging’s an den Ort, an dem der neue Verkaufsladen mit Gastronomiebereich und Backstube der Bäckerei Myska entsteht. Planerin und Bauleiterin Melanie Kuschel vom Architekturbüro Ralf Hunstock, das auch für den gelungenen Entwurf der neuen Myska-Filiale verantwortlich ist, führte die interessierten Schülerinnen durch den Rohbau.

Die Mädchen absolvieren erst in drei bis fünf Jahren ihr Abitur. Einige Schülerinnen konnten sich jedoch schon heute gut vorstellen, später einmal Bauingenieurwesen, Landschaftsplanung oder Architektur zu studieren. „Die Teilnahme am Girls‘ Day war für uns eine Premiere. Die positive Resonanz hat uns derart überzeugt, dass wir auch im nächsten Jahr wieder Schülerinnen zu uns einladen wollen. Die Förderung des Fachkräfte-Nachwuchses liegt uns sehr am Herzen. Und wenn wir junge Frauen für die immer noch von Männern dominierte Baubranche begeistern können, freut es uns umso mehr“, so DU-Vorstand Thomas Hausmann. Wir sind gespannt auf den beruflichen Nachwuchs!

Zurück zu: Aktuelle Meldungen