HEUREKA Nord: Universität Kassel und Hochschule Fulda

Es geht los!

Das Hochschulentwicklungs- und Umbauprogramm „HEUREKA Nord“ des Landes Hessen ist mit über 260 Millionen Euro ein Investitionsvolumen großen Ausmaßes. Das Gesamtkonzept umfasst Standorte der Hochschulen Kassel und Fulda.

Die Zusammenführung von verschiedenen Fachgebieten der Universität Kassel, welche derzeit im gesamten Stadtgebiet verteilt sind, wird angrenzend an den bestehenden Campus „Holländischer Platz“ erfolgen. Auf diesem Grundstück werden in den nächsten Jahren Institutsgebäude neu gebaut und ehemalige Industrie- und Verwaltungsgebäude für universitäre Nutzungen umgebaut. Für einige Einzelmaßnahmen wie z.B. die Institutsbauten Architektur, Städte- und Landschaftsbau erbringt DU die Projektsteuerung mit Termin-, Kosten- und Qualitätsmanagement.

Der Standort der Hochschule Fulda wird durch Grundstückszukäufe erweitert und neu ausgerichtet. Zentrale Einrichtungen werden durch Neubauten von Hochschul- und Landesbibliothek, Mensa und StudienServiceCenter ergänzt, Bestandsbauten saniert und entsprechende Freiflächen hergestellt.

DU wurde mit den Leistungen des übergeordneten Projektmanagements beauftragt. Damit werden die Standortentwicklungsplanungen sowie die Neubau-, Umbau-, Sanierungs-, Bauunterhaltungs- und Restrukturierungsmaßnahmen an den betreffenden Standorten maßgeblich durch DU betreut. Neben den übergeordneten Leistungen erbringt DU Projektsteuerungsleistungen für einzelne Ergänzungsbauten.

Die Bauarbeiten haben schon begonnen, es geht los!