Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für Öffentlich-Private Partnerschaften

DU-Forschungsprojekt erfolgreich abgeschlossen

10.03.2016

Die öffentliche Bauverwaltung hat vor jeder großen Baumaßnahme in angemessener Weise Handlungs- und Beschaffungsalternativen zu untersuchen. Hierfür soll sie die Wirtschaftlichkeit über den Lebenszyklus der Immobilie qualitativ und monetär vergleichend abbilden. Von entscheidender Bedeutung sind dabei die Datengrundlagen und Methodik der Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen (WU).

Ein Forschungsprojekt unter Mitwirkung von DU widmet sich diesem Thema. „Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für Öffentlich-Private Partnerschaften, Analyse und Potenziale. Grundlagenarbeit Wirtschaftlichkeitsuntersuchung bei ÖPP“ lautet der Titel der jüngst von der ÖPP Deutschland AG veröffentlichten Schrift.

Auslöser war die Kritik der Rechnungshöfe an Ungleichheiten und teilweise Unzulänglichkeiten in der Methodik und der Bearbeitungstiefe von ÖPP-WUs. Die Forschungsarbeit verfolgt das Ziel, zu einem einheitlichen, bestmöglichen und praxisnahen Standard für den Beschaffungsvariantenvergleich zwischen ÖPP und konventioneller Beschaffung zu gelangen.

DU Diederichs ist Mitverfasser: Das DU-Team leistete die technische Beratung bei der Ausarbeitung und verfasste Textbeiträge für den Hochbaubereich. Damit trug DU maßgeblich zum Entstehen der Grundlagenarbeit bei.

Die Veröffentlichung ist über folgenden Link zu beziehen: https://www.partnerschaften-deutschland.de/grundlagenarbeit/standardisierung/wu-annahmen/

Downloads